Ich verwende ihn schon seit Jahren und möchte ihn nicht mehr missen – den Konjacsponge.

Das erste Mal bin ich vor ca. drei Jahren darauf gestoßen. Ich glaube, es war in der Zeitschrift Brigitte. Da hat eine Redakteurin über ihre neue Entdeckung berichtet: ein Schwamm, mit dem man sich auf ganz natürliche Weise und ohne weiteres Abschminkmittel das Gesicht reinigen kann. Ich war auf diesen Artikel hin sehr neugierig und habe mich gleich mal auf die Suche danach gemacht. Zu dieser Zeit war der Schwamm aber noch nicht sehr bekannt und fast nirgends zu finden. Schließlich bin ich dann auf den Online-Shop All for Eves gestoßen – den ich hier schon ein paar Mal erwähnt habe. Dort gibt es alle möglichen natürlichen Kosmetikprodukte und auch damals eben schon den Konjacsponge. Bestellt habe ich dann den Original von Dr. Sponge. Er wird in insgesamt sieben verschiedenen Versionen angeboten (z.B.: mit Lavendel, Kohle, Aloe Vera, etc).

Der Schwamm besteht aus der Faser der Konjacwurzel und Wasser. Er ist sanft genug für die empfindliche Haut von Babys oder alten Menschen und kann auch bei Hautkrankheiten angewendet werden.

Anwendung

Den Schwamm mit Wasser tränken bis er weich ist. (Zuerst ist er ganz hart und klein, durch das Wasser quillt er um ein gutes Stück auf.) Ausdrücken und dann in behutsamen, kreisenden Bewegungen über Gesicht und Dekolleté massieren. Nicht zu fest drücken, die Peeling-Wirkung soll sanft und natürlich sein.

Wichtig: Den Schwamm nach der Anwendung mit frischem Wasser auswaschen und aufhängen. Wenn man ihn nicht ordentlich auswäscht und ausdrückt oder ihn hinlegt, dann wird er schnell modrig.

Der Konjacsponge kann täglich verwendet werden. Ohne zusätzliches Mittel hält er je nach Pflege 1-2 Monate, in Kombination mit einer Gesichtsreinigung (egal ob Creme, Schaum, Gel etc.) sogar 3-4 Monate.

Der Schwamm gehört zu meiner täglichen Routine. Ich reinige damit morgens und abends mein Gesicht. Meistens ohne weiteres Reinigungsmittel. Zwei bis drei Mal im Monat verwende ich zusätzlich eine Cleansing Cream, meistens wenn ich zum Ausgehen relativ viel Make-Up verwendet habe. Für ein Tages-Make-Up reicht er mir aber ohne zusätzliches Mittel. So spare ich nicht nur Geld, sondern schone auch die Umwelt.

Verwendet ihr den Schwamm auch schon? Findet ihr ihn auch so super? Falls ihr ihn noch nicht kennt, dann probiert ihn unbedingt aus! Er ist heute auch schon in Drogerien oder in ausgewählten Bio-Läden zu erhalten. Es lohnt sich! 🙂

4 Comments

  1. Liebe Sina,

    Spannender Artikel 😉, weißt du in welchen Drogerien man es kaufe. Kann? Dm?

    Danke dir

    Viele Grüße

    Eva

    • Sina Sachseder Reply

      Liebe Eva,

      freut mich, dass er dir gefällt! Man kann ihn auf jeden Fall bei dm kaufen. Schätze bei Rossmann auch. Über die Qualität kann ich da leider keine Auskunft geben. Gib gern Feedback, wenn du einen ausprobiert hast! <3

  2. Sarah Jakel Reply

    Danke für den Artikel und somit die Erinnerung – seitdem benutze ich ihn wieder jeden Tag! <3

    • Sina Sachseder Reply

      Gerne <3 Sag Bescheid, wenn du einen neuen brauchst 🙂

Write A Comment